HERA LIND

Männer sind wie Schuhe

Roman

Männer sind wie Schuhe

Witzig, mit einer Prise Ironie und viel Gefühl

Zugegeben, der Sparkassendirektor Jürgen war nie Lottas Traummann. Aber ihm hat sie drei entzückende Kinder und die eigene Musikschule zu verdanken. Das hält so lange, bis der Flötist Christian auftaucht und Lotta vor Augen führt, in welch ausgetretenen Schuhen sie durchs Leben geht. Jürgen schießt in seiner Eifersucht ein Eigentor nach dem anderen. Aber hat Lotta den Mut, die alten Latschen gegen die High Heels einzutauschen?

Weitere Ausgabearten:

Buch jetzt bestellen:

Pressestimmen

„Eine rührende Geschichte zwischen Liebe, Eifersucht und dem ganz großen Glück.“ Freundin

"Nachdenklich, witzig und humorvoll." Ostthüringer Zeitung

"Eine turbulente und rührend menschliche Liebesgeschichte um Träume, Eifersucht, Rache und das große Glück." Salzburger Woche

"Hera Lind trifft mit ihrem neuen Roman wieder ins Schwarze." Kurier

"Ein Cocktail aus Liebe, Eifersucht und prickelnder Versuchung." Bunte

"Mit diesem Schmöker ist Hera Lind wieder ein launig-rührender Geniestreich gelungen." Fernsehwoche

zurück