HERA LIND

Tausendundein Tag

Roman nach einer wahren Geschichte

Tausendundein Tag

Eine junge Frau, ein fremdes Land, eine unheilvolle Liebe: Hera Lind schreibt Romane, die fesseln!

Nach einem hervorragenden Abitur könnte Katharina von Schenck studieren, stattdessen heiratet sie ihre große Liebe Falk. Der viel ältere Pilot nimmt sie mit auf Reisen und legt ihr den Himmel zu Füßen, bis er mutwillig alles zerstört. Umso mehr stürzt sich Katharina später in ihre Liebe zu Bernd und folgt ihm bedingungslos in den Iran, wo er als Bauingenieur arbeitet. Aber Chomeinis Glaubenswächtern ist sie ein Dorn im Auge: Als die couragierte Katharina sich für eine Dreizehnjährige einsetzt, die zwangsverheiratet werden soll, hat das für sie folgenschwere Konsequenzen ...

Weitere Ausgabearten:

Buch jetzt bestellen:

Pressestimmen

"Dieses Buch ist viel mehr als nur eine Geschichte - es beschreibt das wahre Leben einer unglaublichen Frau." Tina

"Tragisches Liebesabenteuer im Orient. Ein abenteuerliches, spannendes Buch." Ruhr Nachrichten

"Nach einer wahren Geschichte. Ergreifend und abenteuerlich." Freizeit Exklusiv

"Fesselnd und faszinierend. Liest sich locker und leicht. Besonders empfehlenswert für Leser, die sich für fremde Länder, Kulturen und die Liebe interessieren." Magdeburger Volksstimme

zurück