Die Champagner-Diät

Roman

Als Eva von ihrem Mann verlassen wird, erwacht sie aus ihrem Dornröschenschlaf, ohne je eine Prinzessin gewesen zu sein. Mit ihren dreißig Kilo Übergewicht kämpft sie sich aus dem Sessel und tut zum ersten Mal im Leben etwas nur für sich.

Der Käsekuchen ist noch warm, als Evas Mann die Tür hinter sich schließt. Gerade noch freute sich Eva auf einen gemütlichen Abend, jetzt bricht ihre Welt zusammen. Womit hat sie das verdient, nach all den Jahren? Zugegeben, mit fast 100 Kilo sieht sie nicht mehr ganz so toll aus, aber zählen nach 13 Jahren Ehe nicht auch die inneren Werte? Eva braucht nicht lange, um zu begreifen, dass Männer innere Werte nur bis Kleidergröße 36 spannend finden. Aber zum Glück sind Computer genauso blind wie die Männer. So testet Eva im Chatroom ihre Marktchancen und schlüpft erst aus Verzweiflung und dann aus purer Lebenslust in eine andere Haut.

Mit unvergleichlichem Witz und voller Zuneigung für jedes Gramm Hüftgold an den Frauen erzählt Hera Lind von einer Dicken, die endlich richtig anfängt zu leben.

Leserstimmen

trenner
Haben Sie diesen Roman von Hera Lind gelesen? Wir sind sehr gespannt auf Ihre Meinung!

Ihre Meinung abgeben

Bei den mit * gekennzeichneten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Mit Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Veröffentlichung meiner Leserstimme durch die Verlagsgruppe Random House GmbH einverstanden. Angegebene E-Mail-Adressen werden nicht für Werbezwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

  • Tolles Buch für Frauen, die etwas für ihre Figur tun wollen!

    Von: Angelika Glass Datum: 13. Oktober 2019

    Die Champagnerdiät ist -wie wir es von Hera Lind gewohnt sind- locker, leicht und spannend geschrieben, so dass man von Anfang an in einen Bann gezogen wird.
    Ich finde die Idee super, dem inneren "Schweinehund" einen Namen zu geben und ihn wie einen richtigen Hund darzustellen, der im Laufe der Geschichte immer kleiner wird.
    Auch die "Moppel-Gruppe" ist eine tolle Sache für Frauen, die abnehmen wollen, da frau sich gegenseitig unterstützt.
    An der Internet-Freundschaft kann frau sehr schön sehen, wie verfüherisch und gefährlich Männerbekanntschaften im Netz sind.
    Aber Gott sei Dank (wer hätte es anders erwartet) geht ja alles gut aus und unsere Heldin findet ihren Traummann!
    Leichte Kost zum Schmunzeln. Ich liebe es, wie Hera Lind erzählt! Danke für das Lesevergnügen!

    Lesen Sie weiter
  • Von: Patricia Capeder Datum: 8. August 2016

    Liebe Frau Lind,

    Ich habe mein Wohlfühlgewicht mit Ihrer "Champagner-Diät" erreicht. Nicht durch den Champagner, nicht durch vermehrte Aktivität, sondern durch den Dialog mit dem inneren Schweinehund. Ich wusste gar nicht, dass man so mit ihm "reden" kann! Ich wusste nur, dass "ich" nicht so verfressen bin. Jetzt habe ich jemanden, den ich an die Kandare nehmen kann, wenn er nicht so pariert, wie ich es will.

    Herzlichen Dank für diese wunderbare Inspiration. Und ich freue mich, wieder meine Nase in eines Ihrer Bücher zu stecken.

    Freundliche Grüsse aus der Schweiz,
    Patricia Capeder

    Lesen Sie weiter

Pressestimmen

trenner
  • »So leicht und unterhaltsam geschrieben, wie man es von Hera Lind gewohnt ist.« Freundin

  • »Das Leben schreibt eben auch schöne Geschichten!« Woman

  • »Mit ihrem neuen Roman beschert Hera Lind ihren Fans wieder vergnügliche Stunden.« Echo der Frau

Jetzt bestellen

trenner
Taschenbuch
eBook
€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50 [CH]
€ 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 12,00 [CH]
Weitere Ausgabearten: eBook ,
Sie möchten mehr Bücher von Hera Lind ansehen?
trenner
Zur Übersicht

Newsletter

trenner

Seien Sie gut informiert mit unserem Buchentdecker-Service zu aktuellen Buchtipps, Leseproben und Gewinnspielen.

www.heralind.com ist die offizielle deutschsprachige Website der Autorin Hera Lind.
© Verlagsgruppe Random House GmbH | Kontakt | Impressum & Haftungsausschluss | Datenschutz | Website: Bewegte Werbung

diana Verlag