Verwechseljahre

Roman

Das halbe Leben ist vorbei – höchste Zeit, endlich unvernünftig zu werden

Drei Frauen in der Mitte des Lebens: Carin lebt allein und mag nicht ihren Nachbarn heiraten, nur weil ihre Mutter das prima fände. Sonja arbeitet hart an ihrer Traumfigur, doch ihre Tochter ist tausendmal schöner als sie. Billi, Hausfrau mit Mann und Kindern, die sie auffressen, nur nicht ihr Hüftgold, überlegt, noch den Doktor zu machen. Sie halten zusammen wie Pech und Schwefel – bis ein junger Mann auftaucht, der das Leben der drei Frauen kräftig durcheinanderwirbelt und ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellt.

Leserstimmen

trenner
Haben Sie diesen Roman von Hera Lind gelesen? Wir sind sehr gespannt auf Ihre Meinung!

Ihre Meinung abgeben

Bei den mit * gekennzeichneten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Mit Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Veröffentlichung meiner Leserstimme durch die Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH einverstanden. Angegebene E-Mail-Adressen werden nicht für Werbezwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

  • wichtiges Thema

    Von: Tilman Schneider Datum: 8. Februar 2022

    Lisa führt ein privilegiertes Leben, aber damit ist jetzt plötzlich Schluß. Ihr Mann beendet die Ehe und will mit seiner Neuen das Reisebüro weiter führen. Dann erreicht Lisa noch der Anruf von ihrer Zwillingsschwester Hannah, denn die Mutter hat Alzheimer. Nach etwas Hin und Her fährt Lisa in ihre verhasste Heimatstadt, aber was sie erleben wird, dass soll alles ändern, für immer. Hera Lind hat hier alle Register gezogen und erzählt auf drei Ebenen und führt dann alles geschickt und gekonnt zusammen. Aus einem etwas klischeehaften Start wird ein toller und vor allem sehr vielschichtiger Familienroman. Musik, Geschichte und viel Gefühl, all das gibt es hier. Toll!

    Lesen Sie weiter
  • Verwechseljahre -- -leder eine Enttäuschung

    Von: Anne Hollunder Datum: 17. Juni 2015

    In ihrem Roman »Verwechseljahre« erzählt Hera Lind die Geschichte dreier Freundinnen in der Mitte ihres Lebens. Die drei Frauen halten zusammen wie Pech und Schwefel - bis ein junger Mann auftaucht, der ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellt ...

    Mein Fazit zu dem Buch :
    Leider hat mich dieses Buch überhaupt nicht gefesselt geschweige denn angesprochen. Ich kenne von Hera Lind schon das Superweib was super geschrieben ist lebhaft und witzig aber in diesem Buch fand ich leider nichts was mich gefesselt hätte oder irgendwie zum weiterlesen motiviert hat. Dennoch habe ich es zu Ende gelesen und bin zu dem Entschluß gekommen das dies nicht zu meinen Weiterempfehlungen zählt. Leider !!

    Lesen Sie weiter

Pressestimmen

trenner
  • »Lässig und souverän! Diese prickelnde Komödie amüsiert uns mit schwachen Momenten starker Frauen.« Petra

Jetzt bestellen

trenner
Taschenbuch
€ 9,99 [D] inkl, MwSt, | € 10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf, VK-Preis)
Weitere Ausgabearten: Taschenbuch , E-Book ,
Sie möchten mehr Bücher von Hera Lind ansehen?
trenner
Zur Übersicht

Newsletter

trenner

Seien Sie gut informiert mit unserem Buchentdecker-Service zu aktuellen Buchtipps, Leseproben und Gewinnspielen.

Besuchen Sie mich auch auf

www.heralind.com ist die offizielle deutschsprachige Website der Autorin Hera Lind.
© Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH | Kontakt | Impressum & Haftungsausschluss | Datenschutz | Website: Bewegte Werbung

diana Verlag