Teilnehmer-Stimmen

trenner
Teilnehmer Schreibseminar bei Hera Lind
© Privat

Die bisherigen Teilnehmer sind begeistert, lesen Sie selbst!

trenner

Als Sachbuchautorin bildete ich mir ein, halbwegs gut schreiben zu können. Aber Du hast mir gezeigt, wie von Anfang an Spannung aufgebaut und gehalten wird, wie man die Leserschaft neugierig macht. Durch Dich habe ich das Spiel mit Verben und Adjektiven gelernt, um auch sogenannten “trockenen” Texten Farbe und Leben zu verleihen. Deine liebevolle wertschätzende Beurteilung unserer Textproben hat uns allen Mut gemacht, auch weiterhin unsere Gedanken und Gefühle auf’s Papier zu bringen. Brigitte Brandstötter

Es ist ziemlich einschüchternd einen Schreibkurs bei so einer Prominenz zu buchen. Ich kann nur sagen, ich habe keine einzige Minute bereut. Es war herzlich und professionell. Und trotz aller Bedenken ob man genügt, waren die Ergebnisse viel besser als jemals erträumt. Kein Wunder bei der Betreuung. Unvergessen auch die kulinarische Bewirtung. Einziger Kritikpunkt, schade dass auch das einmal ein Ende finden musste. Tatjana Dietz

Wenn Sie ein Schreibseminar bei Hera Lind buchen, kann ich Ihnen nur einen Tipp geben: Erwarten Sie das Unerwartete. Im Hause Lind ist schon mal nomen nicht omen. Denn am Herd steht dort nur einer und das ist Herr Lind - mit dem schönen Namen Engelbert. Der wird Ihnen dafür aber jeden Wunsch von den Augen ablesen. Jetzt denken Sie vielleicht, aha, Hera Lind, die knallharte Bestsellerautorin. Auch das weit gefehlt. Sie werden einen der lustigsten und warmherzigsten Menschen treffen, die Ihnen in Ihrem Leben begegnet sind. Dementsprechend ist auch das Seminar mit viel Liebe zum Detail und zum Großem Ganzen vorbereitet. Der Rest ist wie ein gutes Buch: Sie werden Tränen lachen und manchmal auch weinen. Katharina Schindler

Ich bin sehr inspiriert und ich habe sehr viel für mich mitgenommen, sowohl auf schreibtechnischer wie auf menschlicher Ebene! Vielen, vielen herzlichen Dank, dass Ihr so warmherzig und gastfreundlich eure Türen für uns geöffnet habt. Für mich hat sich das Wochenende wie im Kreise einer großen Familie angefühlt, weil ihr das so großartig gestaltet habt!

Und ich bin sehr froh, dass das Seminar noch stattfinden konnte! Ich habe in den letzten beiden Wochen gemerkt, dass es mich auch für meine Übersetzungen gelockert hat. Ich muss mich in meiner Arbeit ja meistens an genaue Vorgaben halten, aber die kleinen Spielräume, die wir dabei haben, nutze ich jetzt mit Vergnügen! Claudia Lisa

Ich habe den Workshop sehr genossen. Kurzfristig habe ich selber gezweifelt ob es eine gute Idee war mich anzumelden, da alle so unglaublich talentiert waren. Ihr habt mir alle Mut und Zuversicht gegeben und dafür bin ich unglaublich dankbar. Vielen Dank für das besonders tolle Ambiente, wunderschönen Rahmen, kreativen Geist und kulinarischen Genuss. Es war unglaublich spannend, inspirierend und bereichernd. Ich würde es wieder tun;)Joanna Mann

Einer meiner zauberhaftesten Kurzurlaube, bei denen ich so wunderbare Menschen kennenlernen durfte und eine emotional geladene Reise durch das wunderschöne Salzburg, durch überraschende Gefühlswelten und Lebenszeichnende Erfahrungen erleben durfte, hängt immer noch und hoffentlich noch sehr lange in meinen Erinnerungen. Hera Lind hat mir gezeigt, dass geschriebene Worte so viel mehr ausdrücken können, wenn man(n) sich traut und was ich benötige um vielleicht mal genauso so viel und gern zu schreiben, wie ich rede.

Es war ein sehr gut durchgeplant und doch individuell geführtes Wochenende, geschmückt mit so viel herrlich, leckeren Kulinarischen Überraschungen, organisiert und serviert von (D)einem außergewöhnlich aufmerksamen, sehr liebenswerten Engel(bert), einem wahnsinnig tollen, lustigen Samstagabend-Entertainer, einer kurzweiligen Stadtführung und so viel mehr Schönem, was sich doch “noch“ nicht so einfach in Worte fassen lässt.Mike Petschel

Mir ging es ähnlich wie den meisten der restlichen Seminarteilnehmern (allein schon wegen diese vielen tollen Menschen hat sich dieses Seminar gelohnt!). Nach diesen wirklich nachhaltigen Erlebnissen fiel es mir unglaublich schwer, sich wieder in den Alltag einzufinden. Diese wundervollen Tage sollen nicht bloß eine Episode gewesen sein. Ich nehme mit fest vor, deine wertvollen Impulse und Anregungen für weitere Schreibideen zu nutzen. Verena Müller

Es ist jetzt genau 2 Wochen her, dass wir von dem Schreibworkshop zurückgekommen sind. Ich muss sagen, für uns war es schöner und gewinnbringender als mancher wochenlange Urlaub. Danke dafür!

Ich habe mindestens sieben Bücher über kreatives Schreiben gelesen. Alles gute Bücher, die alle theoretisch erklären, wie man am besten und erfolgreichsten Bücher schreibt. Aber, grau ist eben alle Theorie. Was ich an Deinem Schreibworkshop so toll fand war, dass es total aus der Praxis kommt.

Ich dachte mir, endlich einmal ein Workshop, indem man von den kleinsten Bausteinen, angefangen bei Silben, Wortspielen, starken Verben über Adjektivgebrauch bis hin zum Schreiben einer Kurzgeschichte aktiv angeleitet wird zu schreiben, bis hin zur fertigen Kurzgeschichte. Deine konstruktive Kritik war immer hilfreich und weiterführend und nie so formuliert, dass man die Kritik nicht annehmen konnte.

Ich fand interessant, dass ich noch auf der Hinfahrt gesagt hatte, "hoffentlich muss man da nicht zu oft selbstgeschriebene Sachen vorlesen". Im Nachhinein fand ich diesen, an der Schreibpraxis orientierten Teil, am Hilfreichsten! Auch hatte ich Bammel vor dem Vorlesen meiner Kurzgeschichte am letzten Tag. Dennoch war ich froh über die Rückmeldung und war glücklich, dass ich sie vorgelesen habe. Da ist noch lange nicht alles perfekt. Ich werde die Geschichte aber weiter verbessern und auch den Krimi in Angriff nehmen. Der Schreibworkshop hat mich wahnsinnig motiviert!!

Insgesamt bot das Schreibseminar eine perfekte Mischung aus Schreibaufgaben, sehr gutem Essen, tollen Gesprächen und Geschichten und kulturellen Highlights.

Danke nochmal für dieses schöne Wochenende in Salzburg. Stephan Arpagaus

Sieben Stunden habe ich gebraucht, dann war ich zuhause. Und die ganze Zeit hat es wie eine helle Melodie in mir geklungen. So viel ist aufgewirbelt worden in deiner wunderbaren Romanwerkstatt. Danke für diese so sehr bereichernde Zeit in euren wunderschönen Wohnung, in der ihr uns so gastfreundlich und fürsorglich aufgenommen und umsorgt habt. Es war ein Feuerwerk der Gefühle: Lachen, Weinen, Ernsthaftigkeit, unbändige Freude und Nachdenklichkeit, aber auch viel Konzentration. So vieles hast du uns in der kurzen Zeit gelehrt, viel mehr als nur Wortwitz, Wortspiel und Wortkunst. Du warst großartig und hast uns alle mitgerissen mit deinem Esprit und deiner Lebensfreude. Diese Erfahrung wird immer tief in meinem Herzen eingeschlossen sein. Natürlich gilt mein Dank auch deinem wunderbaren Mann, der uns so aufmerksam und großzügig bewirtet hat. Immer hatte er ein offenes Ohr für unsere Wünsche, oft schon, bevor wir sie überhaupt ausgesprochen hatten. Danke, lieber Engelbert! Auch du bist großartig! Claudia Theisen

Newsletter

trenner

Seien Sie gut informiert mit unserem Buchentdecker-Service zu aktuellen Buchtipps, Leseproben und Gewinnspielen.

Besuchen Sie mich auch auf

www.heralind.com ist die offizielle deutschsprachige Website der Autorin Hera Lind.
© Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH | Kontakt | Impressum & Haftungsausschluss | Datenschutz | Website: Bewegte Werbung

diana Verlag